Anträge

01.02.2018, 11:40 Uhr
 
Stellenplan 2018/2019 (Antrag zum Doppelhaushalt 2018/2019)

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen, im Stellenplan unter Produkt 1118 (Revision) eine weitere Stelle unter Absenkung des geplanten Sachbudgets vorzusehen.

Begründung:
Der Haushaltsentwurf sieht in diesem Bereich derzeit eine Mittelbereitstellung von EUR 43.000 (2018) und EUR 10.000 (2019) Steuerberatung und Wirtschaftsprüfungsleistungen vor, die größtenteils auch von einem zusätzlichen Mitarbeiter erbracht werden könnten. Die Kosten hierfür betragen nach Auskunft der Leiterin des Revisionsamts im Ausschuss für Beteiligungscontrolling ca. EUR 50.000 p.a.

Durch die personelle Verstärkung können nach Anschaffung der bereits bestellten neuen Software in der Stadtverwaltung mehr externe Prüfungsaufträge akquiriert und bearbeitet werden.  Hierdurch würde sich die neue Stelle teilweise amortisieren.

Der eigentliche Mehrwert der Stelle für die Stadtverwaltung besteht jedoch darin, dass durch die neue Software bei entsprechender Datenpflege, für die entsprechende Personalressourcen notwendig sind, sehr wichtige Erkenntnisse für das zukünftige Controlling der Stadt gewonnen werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Isabelle Hemsley (Fraktionsvorsitzende)