Neuigkeiten

14.12.2019, 12:40 Uhr

FAST – kann Leben retten

Die Fraktion der CDU im Hanauer Stadtparlament zeigt sich sehr erfreut über die Umsetzung der FAST-Hinweise auf den Bussen der HSB zur frühen Erkennung von Schlaganfällen.

Die Hinweise auf frühe Symptome eines Schlaganfalls helfen einen Schlaganfall frühzeitig zu erkennen und somit Leben zu retten. „Gerade bei einem Schlaganfall kann jede Sekunde entscheidend sein, das weiß jeder, der schonmal mit diesem Thema konfrontiert wurde. Die Hinweise auf den Bussen der HSB sensibilisieren die Hanauerinnen und Hanauer für dieses Thema“, so die Fraktionsvorsitzende Isabelle Hemsley.

Vor allem die Umsetzung des Antrags gefällt den Hanauer Christdemokraten. „Mit dem großflächigen Hinweis auf den Heckklappen der Hanauer Bussen, sorgt man für eine wesentlich größere Wahrnehmung in der Stadtgesellschaft, als mit kleineren Hinweisen in den Bussen“, so die Antragsstellerin Hildegard Geberth, die von Hinweisen in holländischen Bussen, zu diesem Antrag inspiriert wurde.

Zwar hat es mit der Umsetzung etwas länger gedauert, dafür konnte aber auch z.B. mit dem Inhaber des Fahrgastinfosystems (Werbe-TV)  in den Bussen ein besonders kostengünstiges Angebot verhandelt werden. Weitere Infos z.B. im Klinikum und anderen öffentlichen Stellen sollen noch folgen.

„Man wünscht niemandem in solch eine Situation zu kommen. Die Hinweisschilder bereiten aber gut auf diese Situation vor“, so Joachim Stamm. Der Antrag wurde bereits 2017 von den Christdemokraten eingebracht, umso erfreulicher, dass dieser nun zum Jahresende 2019 endlich umgesetzt wurde.