Presse

10.05.2020, 00:01 Uhr

Den Müttern „Danke“ sagen und den Einzelhandel unterstützen

„Nicht nur am Muttertag gilt es unseren Müttern für all die schönen Momente, Fürsorge, Vertrauen und Zusammenhalt in allen Lebenslagen zu danken. Dennoch ist es ein schöner Tag, um der eigenen Mutter ein Stück
Wertschätzung und Dankbarkeit zurückzugeben,“ so die Fraktionsvorsitzende Isabelle Hemsley.

In diesem Jahr wird der Muttertag anders sein als in den Vorjahren. Man wird keine großen Ausflüge unternehmen können oder sie zum Essen einladen können. Doch auch in diesen Zeiten können die Kinder und Väter nicht nur der Mutter ein Präsent als Dankeschön überbringen, sondern auch den
lokalen Einzelhandel unterstützen.

Viele Väter freuen sich darauf, dass die Kinder aus dem Kindergarten oder der Schule kleine selbstgebastelte Präsente mitbringen und diese der Mutter übergeben werden. „Das wird in diesem Jahr ausfallen, deshalb denken Sie bereits heute an ein kleines Präsent für die Mutter und Ehefrau. Kaufen Sie lokal statt im Internet, unterstützen Sie unsere Einzelhändler vor Ort, damit unsere Innenstadt weiter lebendig bleibt“, hebt der Stadtverbandsvorsitzende Joachim Stamm hervor.

Aber nicht nur der Einzelhandel kann gestärkt werden. Statt die Mutter an diesem Sonntag zum Essen einzuladen, kann es auch ein Gutschein für ein Restaurant sein, der dann später eingelöst wird.

Abschließend wünschen die Hanauer Christdemokraten allen Müttern einen schönen Muttertag.