Presse

28.01.2020, 11:18 Uhr

Geschwindigkeitsanzeige vor Theodor-Heuss-Schule in Steinheim

Vor der Theodor-Heuss-Schule in Steinheim ist zur Sicherheit der Schulkinder die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt. Jetzt schon seit einigen Wochen ist in der Ludwigstraße vor der Schule eine Geschwindigkeitsanzeige angebracht.

Autofahrern Richtung Bahnhof wird ihre Geschwindigkeit angezeigt. Bei Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeit werden sie mit einem grünen, lachenden Smiley belohnt, bei deren Überschreitung mit einem roten, weinenden auf ihr Fehlverhalten hingewiesen.
Nach den Beobachtungen der Steinheimer CDU wirken die Anzeigen. Selbst Autofahrer, die noch mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in den Erfassungsbereich einfahren, drosseln bis zur Anzeigetafel ihre Fahrgeschwindigkeit, wenn auch leider nicht immer bis auf das zulässige Maß hinunter. Die CDU hält die Anzeigetafeln daher für eine wirkungsvolle Maßnahme zur Verlangsamung des Verkehrs.
Die aufgestellten Geräte können aber in der Regel mehr als nur die aktuellen Geschwindigkeiten der einzelnen Autos anzuzeigen. Sie speichern diese Daten auch. Durch deren Auswertung müsste sich ein ziemlich gutes Bild des Verkehrsgeschehens am Aufstellort gewinnen lassen. Wenn auch das Gerät in der Ludwigstraße solche Auswertungen ermöglicht, sollte der Magistrat die Bürger über die gewonnenen Erkenntnisse informieren.