Pressearchiv

22.06.2017

„Parken an der Französischen Allee endlich auf dem richtigen Weg“

Mit der Alternativplanung, 70 Kurzzeitparkerstellplätze an der Französischen Allee zu schaffen, ist die Stadt nun auf einen guten Kompromiss zu Gunsten der Marktbeschicker, -besucher und auch der Kirchenbesucher eingegangen.


16.06.2017

CDU fordert Auflistung der freiwilligen Leistungen im Vorfeld der Haushaltsberatungen

Die Stadtverordnetenfraktion der CDU Hanau fordert in der kommenden Sitzung, dass der Magistrat den Stadtverordneten im Vorfeld der anstehenden Beratungen über den Doppelhaushalt 2018/2019 in der Brüder Grimm Stadt eine Liste der von der Stadt derzeit erbrachten freiwilligen Leistungen zur Verfügung stellt.


08.06.2017

Stabsstellen werden in Hanau zum politischen Spielball auf Kosten der Bürgerinnen und Bürger

Der Verbleib der Grünen am Trog der Macht wird mit einer vom Steuerzahler finanzierten Stabstelle erkauft. Trotz Haushaltssperre und Erhöhung der Grundsteuerhebesätze für die Bürgerinnen und Bürger sichert sich die Koalition ihre Pfründe.


05.05.2017

CDU fordert Abkehr vom Doppelhaushalt

Die Stadtverordnetenfraktion der CDU fordert für die Stadt Hanau eine Rückkehr zur jährlichen Haushaltshaltsführung. Für die Jahre 2018/2019 sollte nicht – wie in den letzten Jahren üblich - ein Doppelhaushalt verabschiedet werden. Aufgrund der unsicheren Finanzlage der Stadt Hanau und der vom Magistrat beschlossenen Haushaltssperre sei eine Rückkehr zu einer jährlichen Haushaltsaufstellung in der Brüder Grimm Stadt geboten, meinen die CDU-Fraktionsvorsitzende Isabelle Hemsley und der Finanzpolitische Sprecher der CDU Fraktion Dr. Peter Schäfer.


21.04.2017

Hanauer Hauptbahnhof muss modernes und attraktives Tor zur Stadt werden

Als ernüchternd nahmen die Hanauer Christdemokraten den Bericht im Hanauer Anzeiger mit zugehöriger Visualisierung um den möglichen Hotelneubau am Hanauer Hauptbahnhof auf. „Ende März haben wir Stadtverordneten dem Rahmenplan zur Neugestaltung des Hanauer Hauptbahnhofes in der Hoffnung zugestimmt, dass dieser Rahmen der Schritt hin zu einem modernen, attraktiven und innovativen Quartier sein wird“, so die Fraktionsvorsitzende der Hanauer CDU Isabelle Hemsley.


02.04.2017

Frauen-Union übereicht Geldspende

Die Frauen-Union der CDU Hanau überreicht eine Geldspende von 450 Euro  an den Freizeitclub der Lebenshilfe.


02.04.2017

Briefmarken für Bethel

Die Frauen-Union  der CDU Hanau konnte dieses Jahr ein kleines Jubiläum feiern.

Seit 15 Jahren schickt sie gesammelte Briefmarken an die Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel, die dieses Jahr ihr 150 jähriges Bestehen feiern.


02.04.2017

Die CDU Frauen-Union "Frauensicht auf Weiblichkeit“

Die CDU Frauen-Union besuchte die Ausstellung   „ Frauensicht auf Weiblichkeit“   im Hanauer Rathausfoyer zur Finissage.


28.03.2017

CDU Videoüberwachung richtige Antwort auf jüngste Massenschlägerei

In den letzten drei Wochen ist es zu zwei Massenschlägereien in der Hanauer Innenstadt gekommen. Am letzten Freitag wurde dabei sogar ein Unbeteiligter am Freiheitsplatz schwerer verletzt. Die CDU Fraktion in der Hanauer Stadtverordnetenversammlung sieht darin die Wichtigkeit der jüngst verabschiedeten Videoüberwachung am Freiheitsplatz und Marktplatz bestätigt.


24.03.2017

„CDU fordert Klarheit über die Kostendeckung von Verwaltungsdienstleistungen“

Die CDU Fraktion in der Hanauer Stadtverordnetenversammlung hat sich mit der am Montag zu beratenden Vorlage, welche eine Gebührenerhöhung für Anfragen zur Übereinstimmung mit geltenden Bebauungsplänen zum Inhalt hat, beschäftigt. Diese Gebühr war bisher kostenfrei und geht nach Willen der Stadtoberen wieder einmal zu Lasten derjenigen, die erst kürzlich von der erneuten Erhebung der Grundsteuer getroffen wurden.



Vorherige Seite

Nächste Seite