Neuigkeiten

19.06.2020

CDU fordert „Grimm-Prämie“ zur Stimulierung der Wirtschaft

Die CDU-Stadtverordnetenfraktion fordert in der kommenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung die Ausgabe von Grimmschecks für Hanauer Haushalte. Hierfür stellen die Christdemokraten zwei Optionen zur Abstimmung. 


18.06.2020

Absage Familien- und Sommerfest!

Wir wollen weiter vernünftig handeln.

Die CDU Hanau sagt aufgrund der noch nicht ausgestandenen Corona-Pandemie das diesjährige Familien- und Sommerfest im Olof-Palme-Haus ab. Das Sommerfest hätte in diesem Jahr am 15.08. zum dritten Mal stattgefunden. Seit der ersten Ausgabe erfreut sich das Fest großer Beliebtheit bei Jung und Alt.


15.06.2020

Unbürokratische Hilfe in Zeiten der Krise für Gastronome

Der CDU Ortsverband Lamboy/Tümpelgarten begrüßt die Bereitschaft der Stadt Hanau, den Inhabern Sassi Reber und David Müller des Restaurants „DEINS“ am Ulanenplatz 2 die Rasenfläche hinter dem denkmalgeschützten Kasernengebäude als zusätzlichen Außenbereich für das Restaurant zur Verfügung zu stellen.


10.06.2020

Schwimmbad auch in Hanau öffnen

Bereits am 18. April 2020 reagierte die Hanauer CDU mit einer Pressemeldung auf die Ankündigung der Stadt Hanau die Bäder bis 31. August 2020 geschlossen zu halten und lieferte zugleich Denkanstöße für einen möglichen Betrieb der Bäder, wenngleich dieser zur damaligen Zeit schwer vorstellbar schien. 


10.06.2020

Einstellung des Fährbetriebes zwischen Mühlheim und Maintal

Die Einstellung des Fährbetriebes zwischen Mühlheim und Maintal beschäftigt auch die Hanauer Christdemokraten. Nach Gesprächen mit Anwohnern und entsprechenden Beobachtungen empfinden viele seit der Einstellung ein erhöhtes Verkehrsaufkommen. Besonders betroffen sind dabei die Verkehrsbereiche in Steinheim, dem Kinzdorf und Kesselstadt.  


08.06.2020

CDU Hanau gratuliert Dr. Eickhoff zur Auszeichnung

Die Hanauer Christdemokraten gratulieren Dr. med. Axel Eickhoff, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Infektiologie zur Auszeichnung.


06.06.2020

Verschiebung von Investitionen genaustens prüfen

Das vorläufige Aus des geplanten Fahrradparkhauses in der Hanauer Innenstadt kommentieren die Hanauer Christdemokraten als „falsches Signal“. Es sollte das Prestigeprojekt der Hanauer Verkehrspolitik sein und ein Aushängeschild für eine fahrradfreundliche Kommune im Zeichen des Klimawandels. Die Hanauer Christdemokraten zeigen sich verwundert, dass ausgerechnet die Grünen als Koalitionspartner die Aussetzung unkommentiert stehen lassen.


28.05.2020

Unnötiges Risiko durch Großveranstaltungen

Die jüngsten Infektionen im Zuge eines Gottesdienstes in einer Frankfurter Baptistengemeinde führen vor Augen, wie sprunghaft und schnell sich das Corona-Virus verbreitet und die Gefahr noch nicht vorüber ist. 


20.05.2020

Hanauer Tafel spürt die Auswirkungen der Corona-Krise

Auch die Hanauer Tafel spürt die Auswirkungen der Corona-Krise. Da ein großer Teil der ehrenamtlichen Helfer der Risikogruppe angehört, konnten viele Aktive von einem auf den anderen Tag nicht mehr vor Ort mitanpacken.


03.05.2020

Hinter der Stadtgrenze sind Schulen mit der digitalen Wirklichkeit weiter

Die CDU Hanau reagiert in ihrer jüngsten Pressemitteilung auf die von Bürgermeister Weiß-Thiel angekündigte Einführung von Microsoft 365 für Homeschooling. 


Nächste Seite