Presse

22.10.2017, 15:03 Uhr

Frauen-Union unterstützt Weihnachtspäckchenaktion

Die Frauen-Union der CDU-Hanau unterstützt seit fast 15 Jahren die Weihnachtspäckchenaktion für "Kinder in Not" der Stiftung Kinderzukunft. So auch in diesem Jahr. Die Stiftung ruft mit der Bitte dazu auf, Weihnachtspäckchen für die bedürftigen Mädchen und Jungen in Osteuropa zu packen, um ihnen zu Weihnachten mit einer kleinen Freude den trostlosen Alltag zu erhellen.

Die Weihnachtspäckchen werden von ehrenamtlichen Helfern per LKW nach Rumänien, Bosnien, Herzegowina und in die Ukraine transportiert, um sie dort direkt an Kinder in Heimen, Kindergärten, Schulen und Krankenhäusern zu verteilen.  Für die meisten dieser Kinder ist das Päckchen der Stiftung oft das einzige Geschenk zu Weihnachten. Die Helfer sind nach ihrer Rückkehr immer wieder sehr ergriffen, wie sehr sich die Kinder mit strahlenden Augen bedanken. Die Frauen-Union bittet ihre Mitglieder, Sympathisanten und Freunde,aber auch die Bürgerinnen und Bürger, diese sinnvolle Aktion zu unterstützen und ein Päckchen für bedürftige Kinder und Jugendlichen zu packen.Damit sich die Päckchen nicht zu stark voneinander unterscheiden, bittet die Stiftung ein Päckchen in Format eines Schuhkartons mit einem Spielzeug, Schul-,Mal- oder Bastelsachen, Kinderkleidung, Hygieneartikel, Accessoires und Süßigkeiten zu füllen sowie einen Weihnachtsgruß beizufügen. Zusätzlich bittet die Stiftung um eine freiwillige Kostenbeteiligung von 3 Euro pro Päckchen für  LKW-Mieten, Benzin, Maut und Versicherung. Die Frauen-Union ist auch gerne bereit, die Päckchen abzuholen oder, wenn der Inhalt gespendet wird, die Verpackung selbst vorzunehmen. Im Namen der beschenkten Kinder sagt schon jetzt die Frauen-Union herzlich "Dankeschön". Weitere Auskünfte sind unter den Nummern: 0160-96477625 (Klosson), 06181/84839 (Hohmann-Sippel), 06181/65712 (Romeis) oder 06181/62571 (Sattler) zu erhalten. Dort können auch Päckchen abgegeben werden. In der CDU-Geschäftsstelle können  Auskünfte unter der Nummer: 06181/1899911, montags und donnerstags von 10-13 Uhr erhalten werden. Annahmeschluss der Päckchen ist Samstag, 18. November 2017