Programm

 


Unsere Ziele für Klein-Auheim

Sicherheit und Sauberkeit

Die Aufenthaltsqualität in unserem Stadtteil wird auch durch mehr Sicherheit und Sauberkeit verbessert. Darum fordern wir die Einrichtung einer Polizeistation für die südmainischen Stadtteile mit Standort in Klein-Auheim.

Ebenso sollen „Sauberkeitstrupps“ des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur und Entsorgung (HIS) regelmäßige Stadtteilbegehungen durchführen.

Pflege und Betreutes Wohnen

Damit unsere älteren Mitbürger in ihrem gewohnten Umfeld leben und wohnen bleiben können fordern wir ein angenehmes und bezahlbares Angebot in Form des Betreuten Wohnens – wenn nötig mit Pflegeversorgung – im Stadtteil einzurichten.

Verkehr

Unser Stadtteil muss vom Durchgangsverkehr spürbar entlastet werden. Dies kann unter anderem durch ein LKW-Nachtfahrverbot sowie durch zeitlich begrenzte

Tempo-30-Zonen in der Nähe von Schulen, Kindergärten und an Hauptstraßen geschehen.

Klein-Auheim braucht eine bessere Anbindung im öffentlichen Nahverkehr durch Optimierung  der innerörtlichen Linienführung.

Kultur

In den Magazinen des Heimat- und Geschichtsverein schlummern viele Schätze unserer Ortsgeschichte. Wir setzen uns daher dafür ein, dass die Exponate in vergleichbarer Form wie in den anderen Hanauer Ortsteilen präsentiert werden können.

Vereine

Die Vereine sind das Rückgrat des gesellschaftlichen Lebens. Ihre Aktivitäten sind weiterhin zu fördern, insbesondere durch die Bereitstellung von Räumlichkeiten, Sport und
-Veranstaltungsstätten. Die Einrichtungen der Willi-Rehbein-Halle sind auf den aktuellen Stand zu bringen.